National September 11 Memorial & Museum

Die Außenfassade des Nationalen Denkmals zum 11. September, mit einer Spiegelung der amerikanischen Flagge

Erinnerung an Amerikas schwärzesten Tag

Das National September 11 Memorial and Museum befindet sich am Ground Zero, dem Gelände des ehemaligen World Trade Centers in New York City, und erinnert an die Menschen, die bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 ums Leben kamen.

Herzstück des Denkmals sind zwei riesige Becken, jedes etwa einen Hektar groß, die auf den Grundrissen der ehemaligen Twin Towers liegen. An den Seiten der Becken stürzen Wasserfälle herab und an den Rändern sind die Namen aller 3.000 Opfer der Anschläge vom 11. September eingraviert.

Einer der beiden reflektierenden Pools, der die Namen jener Menschen trägt, die bei den Angriffen ums Leben kamen.

Der Besuch der Gedenkstätte ist zwar kostenlos, für den Eintritt in das Museum, das sich direkt unter dem Gedenkplatz befindet, sind jedoch Eintrittskarten erforderlich. Das Museum erzählt die Geschichte der Anschläge vom 11. September anhand von Artefakten, Berichten aus der ersten Person und Multimedia-Anzeigen.

Zu den ausgestellten Gegenständen gehören Überreste der Zwillingstürme, beschädigte Fahrzeuge und Ausrüstung, die bei der anschließenden groß angelegten Rettungsmission verwendet wurden. Anhand einer Sammlung von Bildern, Videos und Audioaufnahmen können Berichte aus erster Hand über einen der dunkelsten Tage in der jüngeren amerikanischen Geschichte beobachtet werden.

Opfer, Überlebende und ihre Familien stehen im Mittelpunkt der Ausstellungen des Museums. Ihre individuellen Geschichten können im Archiv des Museums verfolgt werden, wo persönliche Geschichten, Briefe und Dokumente aufbewahrt werden.

Der Besuch des 11. September Memorial & Museum ist ein kraftvolles und bewegendes Erlebnis, das ihr bei einem Besuch in New York City nicht auslassen solltet.

Das neue One World Trade Center

Nach den Anschlägen wurden ziemlich rasch Bemühungen zum Wiederaufbau des zerstörten Komplexes unternommen. und es wurden mehrere Ideen vorgebracht, wie das neue World Trade Center aussehen könnte, wobei gleichzeitig an die Tragödie gedacht wurde, die den ehemaligen Zwillingstürmen widerfuhr. Schließlich begann der Bau des One WTC im Jahr 2006 und dauerte acht Jahre bis zur Fertigstellung.

Lest mehr über das One World Trade Center

Mehr Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Eintrittskarten für das 9/11 Memorial Museum

Kein anstehen mehr am Ticketschalter, dank Online-Ticket! Sichert euch jetzt eure Eintrittskarten für das Museum und tretet ohne Wartezeiten direkt ein.

180 Greenwich St, New York, NY 10007

Öffnungszeiten

Mi - Mo: 10:00 bis 17:00 Uhr
Der Besuch der Gedenkstätte ist kostenfrei
Das Museum berechnet eine Eintrittsgebühr

Mehr über New York erfahren

Entdeckt die Vielfalt New Yorks bei einer unvergesslichen Reise durch malerische Landschaften, pulsierenden Städte und wunderschönen Naturspektakeln.

Individuelle USA-Rundreisen

Habt ihr Lust auf euer ganz eigenes Abenteuer? Gemeinsam gestalten wir eure individuelle Rundreise durch die Vereinigten Staaten.

Das könnte euch auch interessieren:

Platzhalterbild mit dem Statesfarer-Logo
Der obere Teil der Freiheitsstatue in New York City
Die New York Yankees bei einem Heimspiel in der Bronx