Die berüchtigte Gefängnisinsel

Alcatraz Island

Amerikas berühmtestes Gefängnis

Wir würden uns wohl nicht zu sehr auf dem Fenster lehnen wenn wir behaupten, dass es viele gute Gründe gibt, kein Verbrecher zu werden. Von den moralischen Bedenken einmal abgesehen, ist einer dieser guten Gründe zum Beispiel die drohende Unterbringung in einer beklemmenden Unterkunft aus dicken Betonmauern, dessen Türen nur von außen geöffnet und geschlossen werden können.

Eine dieser beklemmenden Unterkünfte ist das berühmt-berüchtigte „Alcatraz“, welches bis bis zu seiner Schließung im Jahr 1963, für fast 30 Jahre eines der gefürchtetsten Gefängnisse der Vereinigten Staaten.

Die offiziell als „United States Penitentiary, Alcatraz Island“ (zu Deutsch etwa: „US-Bundesstrafanstalt, Alcatraz Island„) bezeichnete Gefängnisinsel stellt heute eine der bekanntesten nationalen Wahrzeichen dar und dient internationalen Besuchern als beliebte Touristenattraktion. Damals hätte wohl kaum jemand vermutet, dass Menschen einmal freiwillig dort hin kommen würden.

Vom Pier 39 aus, geht es mit der Fähre über den San Francisco Bay in Richtung Gefängnisinsel.

Alcatraz Island besuchen

Bevor ihr die Insel betretet, gilt es erst mal den San Francisco Bay zu überqueren. Ganz anders als im berühmten Fluchtversuch im Juni 1962, müsst ihr euch dafür allerdings kein Gummiboot aus alten Regenjacken bauen.

Sowohl vom Pier 33, als auch vom Pier 39, fahren täglich Fähren zwischen der Insel und dem Festland von San Francisco. Die Überfahrt nach Alcatraz Island dauert in der Regel zwischen 12 und 15 Minuten pro Strecke.

Anstatt allerdings Eintrittskarte für das Gefängnismuseum und die Fährfahrt dorthin einzeln zu buchen, habt ihr auch die Möglichkeit, von Kombi-Angeboten zu profitieren!

Alcatraz mit Fährfahrt und Audioguide

Vom Pier 33 geht es für euch mit der Fähre in Richtung Alcatraz Island, wo ihr dank einer Audiotour (auch auf Deutsch verfügbar) ein intensives Erlebnis der ehemaligen Gefängnisinsel erfahren könnt.

Alactraz – Fragen und Antworten

Die Strafanstalt auf Alcatraz Island eröffnete im Jahr 1934 und schloss seine Pforten 30 Jahre später, im Jahr 1964.
Während es in seiner Geschichte 36 bekannte Ausbrüche aus Alcatraz gibt, können womöglich nur drei Gefangene von sich behaupten, auch wirklich davongekommen zu sein. Der wohl bekannteste Ausbruch von der Geäfngnisinsel fand am Abend des 11. Juni 1962 statt.

An jenem Abend gelang den Brüdern John und Clarence Anglin, sowie Mithäftling Frank Morris die Flucht mit selbstgebauten Gummibooten aus Regenmänteln. Ob die drei Häftlinge es jedoch wirklich in die Freiheit geschafft haben oder auf der waghalsigen Überfahrt auf den San Francisco Bay gekentert sind, ist bis heute unbekannt.

Alcatraz Island & Golden-Gate-Bridge-Tour Kombi-Ticket

Gleich zwei bekannte Sehenswürdigkeiten in einem: Erkundet sowohl die ikonische Golden-Gate-Bridge, als auch die Alcatraz-Gefängnisinsel - Fährfahrt inklusive!

Alcatraz Island, San Francisco, CA 94133

Mehr über Kalifornien erfahren

Von den majestätischen Küsten des Pazifischen Ozeans, bis zu den atemberaubenden Landschaften der Sierra Nevada, bietet Kalifornien eine Fülle von Erlebnissen.

Individuelle USA-Rundreisen

Habt ihr Lust auf euer ganz eigenes Abenteuer? Gemeinsam gestalten wir eure individuelle Rundreise durch die Vereinigten Staaten.

Das könnte euch auch interessieren:

Eine Wachsfigur von Alfred Hitchcock
Eine spektakuläre Bergkulisse im Yosemite-Nationalpark